"Danke schön" von Teilnehmern

Viele Teilnehmer bedanken sich auf liebevolle, persönliche Art, was mich jedesmal sehr freut.
Verschaffen Sie sich einen kleinen Eindruck. Karten, Blumen, Geschenke

 

Feedback von Teilnehmern

Gesendet: Freitag, 7. Juli 2017 10:41
An: info@meer-fasten.de
Betreff: WG: Gruss + Kuchenrezept; kleine Frage zu "Salz"

Hallo, liebe Kirsten,
[...]
Am Rande nur ein paar kleine Rückmeldungen: Habe mir jetzt ein Lager von Sonnenblumenkernen und Buchweizen angelegt (Rossmann hatte letzte Woche eine 20 %-Rabatt-Aktion ...). Mit Akazienhonig schmeckt das mir ganz lecker. Und mit der Tupper-Frische-Oase halten sich die Möhren tatsächlich viel länger frisch. Der Verzicht auf tierische Eiweiße fällt mir nicht schwer, aber am Zucker muss ich noch hart arbeiten.

Insgesamt bin ich nach wie vor noch schwer beeindruckt von der Info-Flut. War mein bester BU mit Andrea-Ameise zusammen. Sprechen viel davon!

So, nun will ich Dich aber nicht zu sehr "in Anspruch nehmen".

Sei herzlich gegrüßt von
Barbara Bär


**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 28. Juni 2017 20:52
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Aw: Gruss + Kuchenrezept

Hi Kirsten!

Ich wollte mich nun endlich mal bei Dir für die tolle und informationsreiche Woche beim Bildungsverein bedanken!
Ich bin immer noch sehr motiviert!

Mo.-Fr. gibt´s jetzt morgens Frischkornbrei ...ist gar nicht so eklig wie ich befürchtet hatte! Is Lecker! Mit Banane, Apfel, Birne und 2 EL Sahne.

Und heute Abend gab es das erste selbstgebackene Brot aus frisch gemahlenem Mehl mit reichlich Kräutern drin, bestrichen mit Süßrahmbutter; davor und dazu einen geraspelten Möhren-Apfel-Rohkostsalat! Yeah!!!

Lass es Dir gut gehen und bleib gerne weiterhin so energiegeladen, informativ und freudig bei der Sache!
Bis spätestens zum Folgekurs im Frühjahr in der Viktoriastraße!

Liebe Grüße von Kathrin Katze


**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 25. Februar 2017 18:14
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Rückmeldung zu unserer Fastenwanderwoche 12.02. - 18.02.2017

Liebe Kirsten,

Jetzt möchte ich Dir auch auf diesem Weg eine Rückmeldung zur Fastenwanderwoche geben:
Es war eine so so schöne Woche. Ich war ja jetzt zum 5. Mal bei Dir und jedes Mal ist es anders schön. Die Innigkeit der Gruppe spüre ich noch immer. Ich fühle mich noch immer so empfindsam wie eine offene Wunde und ich achte sehr genau darauf, mit wem ich mich umgebe, damit ich nicht verletzt werde.

Die Nachhaltigkeit der Woche zu spüren ist einfach wunderbar.
Meine Woche war noch von Langsamkeit bestimmt und in diesem Jahr habe ich wirklich verstanden, dass Aufbautage noch Fastentage sind. Das habe ich in den letzten Malen nicht so gemacht und es tut mir so so gut.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Gute und ich freue mich immer wieder, dass ich Dich in 2012 "gefunden" habe :-))))

[...]
Deine A.


**********************************************************************************************

Gesendet über das Kontaktformular am Dienstag, 21. Februar 2017 09:08

Hallo liebe Kirsten,

ich wollte dir schon ganz lange mal schreiben und dir von meinen Erfahrungen mit der Umsetzung der vitalstoffreichen Vollwertkost berichten.

Ich kann es ganz kurz machen. EINFACH SUPER :-)

Ich habe mir die Fidibus 21 und eine Flockenquetsche gekauft, esse jeden Morgen meinen Frischkornbrei und kann ohne Rohkost voraus nicht mehr leben! Mein Mann ist noch nicht komplett umgestiegen aber er verzichtet größtenteils auf Industriezucker und gebacken wird eh nur mit Honig :-).

Ich danke dir für deinen tollen Kurs in Loccum, der mein Leben verändert hat. Und noch ein positiver Nebeneffekt...ich habe 5 kg abgenommen!

Hoffentlich schaffe ich es mal wieder zu einem Kurs bei dir und wünsche dir bis dahin ALLES GUTE und MACH WEITER SO.

Viele liebe Grüße aus dem Süden

Gabi

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 6. Januar 2017 10:05
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Gruß

Liebe Kirsten!

Das Foto unten zeigt die von mir kreierte Vorspeise an Weihnachten:

Ein "buntes Dreierlei von Rohkostsalaten an Chicorée" - und es hat ALLEN richtig gut geschmeckt!!!

Ja, so ist das mit der "neuen" Ernährung bei mir - ich habe sie tatsächlich zu einem festen Bestandteil meines Alltages gemacht:  tägl Frühstück wie du es uns im Kurs schmackhaft gemacht hast und vor den Hauptmahlzeiten einen Rohkostsalat (anschl. bin ich oft satt und brauche nichts anderes mehr). Und die Naschereien zwischendurch sind auch passe (vom ein oder anderen Plätzchen und Schokolädchen in der Advents-/Weihnachtszeit mal abgesehen!)

Ich würde fast sagen, dass ich diese Ernährungsform zu 95% praktiziere! Von wegen "klein anfangen"

Und es tut mir sooooo gut! Ich fühle mich körperlich einfach wohler, die nächtlichen Muskelschmerzen sind Vergangenheit und die Pfunde purzeln (langsam) weiter (was dich bestimmt nicht wundert, du liest das jetzt bestimmt mit einem Grinsen im Gesicht).

So habe ich echt die Hoffnung, dass das für mich keine zeitl. begrenzte Ernährungsform ist, sondern dass ich es echt  verstanden und GESPÜRT habe, wie gut und richtig sie ist!!!

Dafür bin ich dir echt so dankbar!

Geht es dir denn gut?

Ich wünsche dir von Herzen ein gutes neues Jahr mit vielen guten Kursen und Begegnungen und großer innerer Zufriedenheit!

Liebe Grüße
Barbara

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 16. Dezember 2016 09:39
An: info@meer-fasten.de
Betreff: erste Erfolge

Guten Morgen liebe Kirsten!!!

Wie geht es Dir???? Gerne würde ich Dir heute mal von meinen „Erfolgen“ berichten. Vielleicht interessiert Dich ja, wie Deine Worte Früchte tragen.

Seit dem 13. November habe ich nicht ein Stück Schokolade oder sonstige Süßigkeiten mit Zucker gegessen. Irgendwann war ich über den Berg. Natürlich auch kein Kuchen usw. Ich finde den vollwert-blog ganz toll. Dort habe ich ein Rezept für Haferkekse entdeckt, von denen meine Tochter auch mal einen mit zur Schule nimmt. Jetzt habe ich zum Glück einen Getreidemühlenaufsatz von Messerschmitt für meine Kitchen Aid. Seit dem wird hier gemahlen, was das Zeug hält. Jeden Abend Körner für den Frischkornbrei… und dann backe ich fast jeden Tag ein Brot. Eine Kollegin gab mir ein Rezept für ein Brot mit frischer Hefe, welches ohne zu gehen gleich in den kalten Ofen kommt. Dann ist das Brot in einer Stunde fertig… Das funktioniert großartig und alle finden es lecker… (wie das schnellste Brot der Welt)

Ansonsten esse ich vor jeder Mahlzeit Rohkost. Und wenn es nur einfach eine Möhre ist. Aber ich mache tolle Salate aus rohem Broccoli oder Blumenkohl …

Komischerweise läuft alles ohne Anstrengung. Ich bin immer gut gesättigt und denke nicht die ganze Zeit an Essen. Und wenn ich Hunger habe, dann esse ich ohne schlechtes Gewissen. Am Montag war ich zu einem Geburtstag beim Italiener eingeladen. Da habe ich dann Penne al`Arrabiata gegessen und was war… schlechte Verdauung… aber ich mache mit nicht verrückt. Es soll ja nicht so verkrampft sein… man kommt wieder gut in das Konzept.

Heute morgen habe ich mir Quarkbrötchen gebacken. Auch ganz lecker. Mit Sahnequark natürlich. Und mit Honig gesüßt. Und falls der Appetit auf was Süßes oben drauf kommt , habe ich eine Schokocreme aus Haselnussmus, Honig , Butter und Kakao hergestellt. Ganz lecker!!!!

Also, es läuft. Neulich war ich einige Tage [...] in New York. Dort habe ich mir dann bei Wholefoods (das ist ein genial riesengroßer Biosupermarkt) ganze Getreidekörner gekauft. Da kann man sich aus großen Spendern die Mengen so abfüllen wie man es möchte. Da ich ja nun keine Mühle hatte, habe ich die Körner einfach abends im Hotel eingeweicht und dann morgens mit einem Apfel als ganze Körner gegessen. Geht ja auch…

So und jetzt kommt` s:

Ganz nebenbei habe ich dabei bis jetzt 2,3 Kilo abgenommen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Yeah!!!!! Und das mit Vollfettkäse und Butter!!!!!!!

In diesem Sinne wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und vielleicht mal bis bald!!!!

Gruß M.

Ach mir fällt noch was ein. Ich habe das Buch „voll verzuckert“ gelesen… Horror!!!! Und neulich wollte ich ein Gemüsecurry machen und lese auf dem Glas „Grüne Curry-Paste“ von Bamboo Garden, welches seit ewigen Zeiten bei uns im Kühlschrank steht: Zutaten: Zwiebeln, Zucker,… Oh neeeee… hätte ich nicht vermutet, zumindest nicht ganz vorne auf der Liste. Naja, man kann ein thailändisches Curry ja auch anders würzen!!!

Liebe Grüße!!!!


**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 30. Oktober 2016 10:47
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Re: Fotos von der Fastenwoche

Liebe Kirsten, [...]
Danke schön für die schönen Fotos!! Ja, es war die wunderbarste, entspannenste und auch lehrreichste Woche, die ich seit langem hatte. Am liebsten würde ich mich gleich für die Fastenwoche im Frühjahr anmelden, ich muss jedoch erstmal die Termine checken. Du und die ganze Gruppe seid mir sehr ans Herz gewachsen. Ich esse jetzt morgens das Frischkornmüsli und über den Tag verteilt Rohkost mit dem leckeren Frischkäse-Dipp. Sei umarmt und gedrückt, liebe Grüße Franziska
PS Bitte halte mich auf dem Laufenden. [...]


**********************************************************************************************

Gesendet über das Kontaktformular am 20.Oktober 2016 14:12

Hallo Kirsten,
vielen lieben Dank für die tolle und sehr interessante Woche in Loccum. Diese Zeit hat mich wirklich nachhaltig beeindruckt und ich beschäftige mich noch mehr mit der Vollwerternährung. Die Lektüre "Unsere Nahrung-unser Schicksal" von Dr. med. M. O. Bruker habe ich verschlungen und meine neu erworbene Getreidemühle ist täglich in Aktion! Deine Art, die wichtigsten Fakten zur Vollwerternährung näher zu bringen, ist bei mir so genial angekommen, dass ich gar nicht mehr anders kann;-)
Vielen lieben Dank!
LG Marion Maus aus Münster

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 28. September 2016 13:27
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Hallo hallo

Liebe Kirsten,

gerne möchte ich Dir ganz ganz doll danken! Ich musste ja meine Ernährung von jetzt auf gleich komplett umstellen. Ich hatte ja nicht die Wahl, wie meine anderen Kursteilnehmer. Für mich war es am Anfang die Hölle. Ich habe aber gelernt, und zwar ziemlich schnell, damit zurecht zu kommen. Sport kam hinzu, meine Abnehmerfolge auch und mir geht es jetzt blendend, und zwar auch Dank Dir! Ich esse seitdem jeden morgen im Büro meinen Frischkornbrei und er schmeckt immer noch lecker. Selbst mein Mann futtert abends mit mir Rohkost. Aber, ab und an, war ich ja immer noch traurig. Ich gehe so durch den Hauptbahnhof oder die Fußgängerzone, gucke mich um und jede(r) futtert ein Eis, eine überbackene Brezel etc. Nun habe ich durch Dich gelernt, es als Chance zu sehen. Denn, was die anderen noch vor sich haben, so sehe ich das jetzt zumindest, habe ich bereits hinter mir. Ich möchte keine Zuckerlimonade, Dany und Sahne etc. mehr essen. Es schmeckt sogar nicht mehr und Kleidergröße 42, wie einige Frauen in unserem Kurs, die ja unbedingt abnehmen möchte, möchte ich auch nicht mehr tragen müssen.

Also: fühle Dich umarmt, und zwar ganz ganz fest!

Mit ganz lieben sonnigen Grüßen vom Maschsee
Daniela [...]

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 28. September 2016 10:41
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Vorträge oder Workshop bei [Unternehmen xxx]?

Hallo Kirsten,

ich habe mir erlaubt unserem Gesundheitsbeauftragten von dem Bildungsurlaub zu erzählen und zu fragen, ob ein Workshop mit dir nicht vielleicht auch ein gutes Angebot für xxx- Kolleginnen/en wäre. Daraufhin sollte ich beschreiben, was mir so gut gefiel. Hier mein Text [...]

Der Aufbau der Präsentation war sehr nachvollziehbar und verständlich. Frau Müller besticht durch ein fundiertes Wissen und eine Klarheit in der Erklärung der Inhalte, dass jede Nachfrage oder evt. Bedenken sofort beantwortet bzw. einleuchtend entkräftet werden konnten. Es gab zu den vermittelten Fakten Material zum Nachlesen und eine Literaturliste zum tieferen Einstieg in die Materie. Die Infos zur Ernährung und vor allem zu den Entspannungsmomenten waren absolut alltagstauglich.
Sie gab uns viele Tipps wie wir in unserem Arbeitsalltag kleine Pausen einlegen könnten, um aus stressigen Phasen runterzufahren. Dabei hilfreich ist ihre aufrüttelnde, manchmal etwas provozierende Art, die einem wirklich zum Nachdenken bringt. Dabei hat sie immer die Individualität des Menschen im Blick gehabt, denn jeder muss seinen persönlichen Weg des Entspannungstechnik folgen. Die Progressive Muskelentspannung haben wir täglich eingeübt, aber auch Autogenes Training, Atem-Meditation, Qigong.. wurden erwähnt.
Dazu gehört auch die Schulung der Körperwahrnehmung, um überhaupt zu erkennen, dass ich z.B. gerade wieder die Zähne zusammenbeiße und mein Kiefer oder auch die Schultern total verspannt sind. Während der Arbeit nimmt man das oft gar nicht so wahr. Erst beim Abstellen des Computers oder auf dem Weg zum Parkhaus habe ich oft erst gemerkt, wie erschöpft und verspannt ich wahr.
Glaubenssätze und innere Antreiber (Stressmanagement) wurden entlarvt und entkräftet. Mit Hilfe eines Tests konnten wir erkennen welche Stressfaktoren jedem persönlich zu schaffen machen.
Das Feedback am Schluss des Bildungsurlaubs und auch die Gespräche unter uns waren durchweg positiv.

Viele Grüße
Anne (Ameise aus Amsterdam)

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 23. September 2016 18:40
An: info@meer-fasten.de
Betreff: vitalstoffreiche Ernährung

Guten Abend Kirsten,
6 Tage halte ich mich bereits sehr konsequent an die Grundsätze der vitalstoffreichen Ernährung. Und siehe da, mein Mann ißt alles mit und es schmeckt ihm sehr gut. Besonders gern mag er das Brot. Ich lasse es mir immer im Reformhaus frisch mahlen. [...]
Ich bin sehr glücklich darüber in der Woche noch einmal so eindringliche Gedankenanstöße bekommen zu haben, es wirklich zu tun.
[...]
Morgen kommt unser Enkelkind ( 4 Jahre) und da werde ich mit ihm Brötchen backen und einen süßen Aufstrich mixen. Habe heute für mein Vorhaben einen Honigbären gekauft.
Ich wünsche Dir ein erholsames Wochenende
und einen lieben vitalstoffangereicherten Gruß von Helga ,Hase aus Halle an der Saale

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 16. September 2016 08:26
An: info@meer-fasten.de

Liebe Kirsten, DANKE für die (für mich) lehrreichen Worte in deinem Kurs "Kneippsche Gesundheitslehre". Ich habe heute etwas Schönes auf der Seite "Der kleine Yogi" dazu gefunden. Leider kann ich das Bild nicht einfügen aber das wird mein Motto:
"Ob es sich um Gedanken, Gewohnheiten oder Materielles handelt: Wer Altes loslässt, hat die besten Voraussetzungen, Neues in sein Leben zu lassen."

Ganz liebe Grüße
Gabi Gecko Gera

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 28. August 2016 12:04
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Rückmeldung!

Hallo Kirsten, vielen Dank für das Foto von unserem Kurs. War wieder alles super mit dir und eine ganz entspannte Woche in Steinhude! Dir eine schöne Zeit bis zum nächsten mal.
LG Rolf Ratte Rostock!!

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 7. August 2016 11:40
An: Kirsten Mueller <info@meer-fasten.de>
Betreff: Re: Kurze Rückmeldung

Hallo Kirsten,
ich wollte schon längst paar Wörter als positive Rückmeldung schreiben.
Ich möchte mich vom ganzen Herzen bedanken, du hast es geschafft, mich von der Vollwerternährung zu überzeugen. Ich halte mich an die Regeln. Es gibt bei mir staat Zucker und Schokolade Pralinen aus dem Trockenobst und Nüssen und Samen (sehr lecker), gefällt auch meiner Familie und Freunden.
Es gibt kein Tierischen Eiweiß und keine Milchprodukte. Und das beste: ich hatte in diese Zeit keine Migräneataken!

Noch mal vielen Dank und die beste Wünsche.

Viele herzliche Grüße
Irina [...]

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 29. Juli 2016 17:29
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Re: Kontaktliste Bildungsurlaub

Hallo zusammen!

Wollte auch kurz von mir berichten:
Überraschenderweise klappt es ziemlich gut. Speziell das Zuckerentwöhnen war nicht so schlimm. [...] Hab heute morgen das erste Mal meine Flockenpresse ausprobiert, und muss schon sagen, das schmeckt echt lecker. Unterwegs in den Hotels nehm ich mir grad immer meinen kleinen Mixer mit, dann kann ich ganz gemütlich mir ein Fast-Frischkornmüsli aus Haferflocken, Nüssen Kernen und Früchten mixen. Und soviel Salat und Gemüse wie in den letzten Wochen gab es bei mir glaub sonst auch nicht. Selbst mein Kühlschrank quillt manchmal über vor Markteinkäufen.
Über was ich immer wieder erschrocken bin sind die vielen Zutaten, die in manch gesund wirkenden Zutatenlisten auftauchen. Selbst beim Bäcker zu fragen was da wirklich drin ist, erstaunt sogar manchmal die Verkäufer. Ich hab es auch schon gebracht, ohne was zu kaufen den Laden zu verlassen.
[...] Und dann bin ich sogar über eine "Marmelade" bzw Fruchtmus gestolpert, die nur mit Früchten und Akazienblütenhonig gemacht wird. Gab es auch noch in den Sorten Quitte und Pflaume (die sogar ohne Honig!). Zwar noch nicht probiert, aber kommt noch ;-)

[...]
Euch weiterhin gute Umsetzung!

Liebe Grüße von mir ;-)
Katarina Katze

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 26. Juli 2016 17:53
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Re: Kontaktliste Bildungsurlaub

Hey :-)
[...]

Um auch mal was zum Thema PMR zu sagen: ich habe heute meinen Arzt beeindruckt. Vor kurzem wurde ein Langzeit EKG bei mir gemacht und ich habe abends meine halbe Stunde PMR gemacht und somit tatsächlich meine herzfrequenz von 92 auf 58 gesenkt. Da hat er nicht schlecht geguckt und mich gefragt, ob ich in Hypnose gewesen wäre :-)

Liebe Grüße

Katharina katze die erste :-)

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 13. Juli 2016 22:04
An: Kirsten Müller <info@meer-fasten.de>
Betreff: Re: Kontaktliste Bildungsurlaub

Moin,
ich bin auch noch fleissig dabei und stelle die Ernährung so gut es geht um. Unsere Rezepte vom Küchenvormittag hab ich schon mehrfach nachgebaut und es schmeckt einfach lecker. 2 weitere Brote mit frisch gemahlenem Mehl (erdkorn in H-Bothfeld hat eine Mühle im Geschäft) hab ich auch schon gebacken. Müsli und Dips, Obst, Salat und einiges an Gemüse bestimmen nun den Tagesablauf. Klappt alles gut.
[...]
Die Woche in Loccum hat mir gut gefallen und ich würde gerne die Fortsetzung im nächsten Jahr wahrnehmen.

Liebe Grüße Annette Adler Augsburg

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 31. März 2016 20:42
An: Kirsten Müller <info@meer-fasten.de>
Betreff: Basische Vital Aktiv Woche

Hallo Kirsten
[...]
Seit 12/2014 ernähre ich mich vollwertig – keine raffinierten Kohlehydrate, Frischkornbrei, viel Obst und Gemüse, gelegentlich Fleisch/Fisch. Vollkornbrot bekomme ich von einer Bäckerei aus Braunschweig. Durch die Ernährungsumstellung sind meine Verdauungsprobleme verschwunden und ich habe nebenbei meine Traumfigur bekommen.
Aber ich vertrage überhaupt keine raffinierten Kohlehydrate mehr, d.h. nicht mal ein einziges Brötchen aus weißem Mehl oder 1 Teelöffel  Zucker. [...]

Liebe Grüße
Ulrike

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 4. März 2016 17:44
An: Kirsten Müller <info@meer-fasten.de>
Betreff: Fasten

Hallo Kirsten,

Ich habe noch bis einschließlich Mittwoch gefastet. Also insgesamt 10 Tage. Mir geht es hervorragend. Ich fühle mich wie neu geboren. Auch das Arbeiten in dieser Woche und Sport haben mir nichts ausgemacht. Warum habe ich das nicht viel früher gemacht? Bin auch einige Pfunde losgeworden. Toller Nebeneffekt.
Das Fastenbrechen hat auch gut funktioniert. Ich bleibe noch ein paar Tage auf Sparflamme. Habe gerade die Tomatenknoblauchbutter gemacht. Mmmmm lecker. Die gibt es nachher mit frischem Brot.

Ich danke dir noch einmal für die tolle Woche und die vielen Impulse. Aus heutiger Sicht bin ich nächstes Jahr wieder dabei. Wenn die Termine stehen, gib bitte Bescheid.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Andrea [...]

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 9. September 2015 02:22
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Aktiv werden für die eigene Gesundheit!

Hallo Kirsten!

Erstmal: Absoluter Glückwunsch zu den super Interviews! Habe ich schon an Interessierte weitergeleitet.

Ich habe nochmal gesehen, dass ich durch Dich und Deine Anreize viel dazugelernt habe! und danke Dir dafür!
Seit einigen Wochen habe ich ein recht umfassendes Werk auf Instagram geschaffen.
Ich weiß, dass Deine Zeit sehr kostbar ist, doch wäre es für mich eine große Ehre, wenn Du mir ein kurzes Feedback zu meinen Ausführungen geben würdest, oder auch nur einfach mal reinklickst!
Wenn Du mal vorbeischauen möchtest: www.instagram.com/micdiyke  dann oben in meiner Beschreibung auf #ernährungsblog10 klicken. Das erste Posting befindet sich ganz unten.

[...]
In naher Zukunft werde ich mich mal mit Entsäuerung und Fasten beschäftigen. Mal sehen wo die Reise noch hingeht. Supplemente und Proteinshakes und -präparate sind jedenfalls seit Monaten ganz raus. :-)
Dafür tägliches Frischkornmüsli und viel Frischkost!

Bis demnächst
Michael (Möve) haha...

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 4. August 2015 10:11
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Sport und qualitative Ernährung ;-)

Hallo Kirsten,

danke für die Infos! Ja, uns geht es gut. Die von Anja und mir einvernehmlich angedrohte, noch weitergehende Ernährungsumstellung klappt im Alltag sehr gut und wird, für mich sehr überraschend, von den Kindern ohne jeglichen Widerstand akzeptiert.
Morgens mischt sich jeder sein Müsli nach Belieben selber, mit frischen Haferflocken, Nüssen, Obst usw. Milchprodukte haben wir noch weiter reduziert, Wurst gab es ja schon seit längerem so gut wie gar nicht mehr. Fleisch gibt’s nur noch Sonntags. Brot wird mit frisch gemahlenem Korn selber gebacken, Anja ist in den wenigen Tagen eine wirklich gute Bäckerin geworden und das Brot schmeckt nicht nur gut, sondern sieht auch gut aus. [...] Ich bin zuständig für Salate und Brotaufstriche und hab da auch schon ein paar ansehnliche Favoriten produziert.
Etwas sorge hatte ich ja, ob ich nicht doch einen Leistungseinbruch beim Radfahren erleiden würde. Die beiden Touren am letzten Freitag mit 125 Km und am Sonntag mit 110Km (kein Frühstück, wie immer und „nur“ verdünnter Apfelsaft in der Flasche) haben mir jedoch große Sicherheit gegeben alles richtig zu machen. Beide Touren konnte ich mit hohem Tempo und gutem Gefühl in den Beinen bestreiten.
Anjas Haut geht es deutlich besser und die damit einhergehenden Synergieeffekte sind beeindruckend . Sie ist weniger gestresst, leistungsfähiger, ausgeglichener und lebensfroher und das alles schon nach so wenigen Tagen, unglaublich. In ein paar Tagen geht es in den Urlaub, mal sehen wie wir dann mit dem Essen klarkommen.

Liebe Grüße [...], Hajo

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 21. März 2015 21:30
An: <info@meer-fasten.de>
Betreff: Re: Nachtrag Bildungsurlaub in Loccum

Hallo Kirsten,

vielen Dank für die Unterlagen! Ich stand heute den halben Tag in der Küche und habe hochmotiviert Brötchen gebacken, das Knuspermüsli und verschiedene Brotaufstriche gemacht. Ach, es ist so schön, wenn man wieder neuen Schwung hat! Die Chips werde ich so schnell nicht wieder anrühren ;-).

Herzlichen Dank nochmal für die tolle Woche und für die vielen neuen Impulse!

Lass es dir gut gehen! Viele Liebe Grüße aus Hamburg.
Anneke


**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 26. Januar 2015 15:31
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Aw: Nachtrag BU Bad Pyrmont

Liebe Kirsten,
Danke für die Rezepte und Infos. Ja ich habe schon wieder in kleinen Mengen Dinkel im Keksteig versucht und es ist gutgegangen :-).
[...]
Noch mal vielen Dank für die schöne und informative Woche und auf bald einmal
Gabi


**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 8. Januar 2015 17:26
An: info@meer-fasten.de
Betreff: RE: Frohes, gesundes 2015! Setzen Sie Ihre Gesundheit an erste Stelle!

Liebe Kirsten,
 
zunächst wünsche ich Dir erstmal ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2015.               
Als Teilnehmerin Deines Fastenkurses […] Meer möchte ich Dir gerne mal berichten, wie das Fasten und alles was ich dabei gelernt habe, meine Lebens- und Ernährungsweise verändert hat.
Seit dem Fasten habe ich auf eine vollwertige, tiereiweißfreie Ernährung umgestellt und fühle mich dabei bestens. Meine Pollenallergie (die ich schon seit 25 Jahren habe.....) ist so gut wie verschwunden, beziehungsweise sind die Beschwerden die ich nun noch habe lachhaft, im Gegensatz zu dem, was ich sonst ertragen habe (wohlgemerkt habe ich jahrelang Cortison genommen weil nichts anderes mehr geholfen hat, jetzt brauche ich gar nichts mehr......).
Ich bin selbst überrascht, wie gut sich diese Ernährungsweise leben und in den Alltag integrieren lässt. […]
Kompromisse gibt es selten und diese Ernährungsweise tut mir sehr gut. Selbst Süßigkeiten (die ich früher in großen Mengen gegessen habe) brauche und vermisse ich nicht mehr, da ich so viele gesunde und leckere Alternativen entdeckt habe, hätte ich vorher nie gedacht :-)
 
Getreidemühle und Flockenquetsche haben sich ebenfalls zu meiner Küchenausrüstung gesellt und Brot, Brötchen und Co. werden nun immer selbst gebacken.
Ein gutes und befreiendes Gefühl, sich aus dieser Spirale der krankmachenden Zivilisationskost ausgeklinkt zu haben.
Ich denke sehr oft und gerne an den Fastenkurs […] zurück und habe daraus sehr viel mitgenommen. […]
Ich würde gerne wieder einen Deiner Kurse besuchen - wenn es dieses Jahr nicht klappt, dann werde ich es auf jeden Fall nächstes Jahr wieder mit in meine Urlaubsplanung einbeziehen.
 
Bis dahin wünsche ich Dir eine tolle Zeit, alles Liebe und ganz viele Grüße von,
PW

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 5. Januar 2015 13:54
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Frohes, gesundes 2015! Setzen Sie Ihre Gesundheit an erste Stelle!

Hallo Kirsten,

Danke für die Neujahrsgrüße, auch Dir wünsche ich alles Gute für das Jahr 2015.
[...]
In der Woche vor Weihnachten habe ich eine Fastenwoche durchgezogen, mit wenig Arbeit und viel Sport. Die danach folgende selbstauferlegte Ernährungsreduzierung bzw. -anpassung behalte ich bislang erfolgreich bei.
Auch die progressive Muskelentspannung habe ich fest in meinen Alltag einbauen können.

An dem genannten trägst Du sicherlich eine nicht unerhebliche Mitschuld, dafür meinen herzlichen Dank.

Bis Donnerstag, Hajo

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 30. November 2014 15:42
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Nachtrag BU Steinhude 24.-28.11.2014


Hallo Kirsten,

vielen Dank für die Infos und die tolle Woche :-)

Liebe Grüße von Birgit & Knut

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 15. Oktober 2014 13:26
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Fotos von der Basenwoche

Hallo Kirsten,

vielen Dank für die Foto´s. So hat man eine nette Erinnerung an die schöne Woche. Es hat mir gut gefallen und ist mir auch gut bekommen. Mal sehen, wenn es zeitlich passt, bin ich wohl nächstes Jahr wieder dabei.

Alles Gute und viele Grüße aus Hamburg

Ute M.

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 12. Oktober 2014 14:29
An: Kirsten Mueller
Betreff: Re: Fotos von der Basenwoche

Hallo Kirsten,

Vielen Dank für die Bilder und die schöne Woche mit den vielen Anregungen.

Habe heute schon die Lauchtorte und die rote Beete mit Mandeln zum Mittag gemacht und Brot und Brötchen gebacken. Bin wieder ganz motiviert. Dafür herzlichen Dank.

Dir eine weitere nette Woche.

Lg Elke Elefant aus Essen

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 12. Oktober 2014 11:42
An: Meer Fasten

Liebe Kirsten,

[...]

Ich möchte mich nochmal für die schöne Woche bedanken. Wie bei den letzten Wochen auch, merke ich eine unglaubliche starke Nachwirkung (im Positiven na klar).
Gestern abend hatte ich Steckrübencarpaccio mit gerösteten Pinienkernen. Und ein Öldressing habe ich mir auch gleich auf Vorrat gemixt.
Die Rucolasprossen keimen so vor sich hin. Danke für die Anregungen und Denkanstöße.

Hab' eine nette Woche mit den Fastern, vor allem Hermann :-))

Liebe Grüße
von Angela

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 3. August 2014 14:55
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Deine Beratung war KLASSE!

Liebe Kirsten!
Die Rückmeldung kommt zwar etwas spät aber aus tiefstem Herzen und mit höchster Anerkennung. Danke!!!
Die Beratung/das Gespräch hast Du toll gemacht. "Michel hat's gegessen." Und auch sein Vater ist zumindest nicht mehr.. sagen wir mal gegen den "ganzen Kram". Und auch wenn Frank gesagt hatte, dass es ja im Urlaub nicht umzusetzen ginge.... Michel hat einfach den Hebel umgelegt. Er hat sich entsprechend Futtereien zu den ganzen Grillfeiern mitgenommen und ist schon 3 Wochen tiereiweißfrei (außer mal etwas Bio-Sahne oder Creme-Fraiche) und hat klar gesagt, dass er dieses auch in Griechenland umzusetzen möchte... "um so eher bin ich damit durch". Frank hat noch eine Liste mit gutem Powerfutter mitgenommen. Ich bin gespannt.
Also, bei uns hat sich schon viel positives getan! Die vitalstoffreiche Vollwertkost ist bei uns jetzt richtig angekommen.
Danke dafür!
Ich hoffe, Du hast auch eine schöne Zeit! Und, dass wir uns bald mal wieder sehen. Ich würde gern nochmal an so einem Back- oder Kochkurs oder vielleicht sogar mal am Fasten teilnehmen". Ich gleiche gelegentlich mal die Termine mit meinem Kalender ab.

Auf jeden Fall: Herzliche Grüße..
Drückdichmichi ;)

Übrigens: Selbst meine selbst kreierten Pizza-Brötchen sind jetzt der Hit. Nur der Bruder Matti, ein echter Zucker-Junkee, der hätte mal auch bei dem Termin dabei sein sollen. Den bekomme ich noch nicht so einfach von dem Zucker-Trip runter. Aber Deine Buch-Empfehlung war auch gut. Ich denke das kriegen wir auch noch hin. Da brauche ich noch etwas Geduld und das richtige Geschick ;)

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 9. Juni 2014 14:43
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Re: Unterlagen zum Thema "Trinken"

Hallo Kirsten,

vielen lieben Dank!

Ja - ich bin gesund und munter zu Hause angekommen - vielen Dank noch einmal für den schönen Bildungsurlaub.
Ich habe viele gute Anregungen mit nach Hause genommen und viele gute Vorsätze gefasst.
Momentan kämpfe ich mich noch etwas in den Alltag zurück.

Pass Du auch auf Dich gut auf,

liebe Grüße, Petra

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 22. Mai 2014 18:36
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Re: Wie war das nochmal mit "gesunder Lebensführung"?!

Hallo Kirsten,
vielen Dank für die Info.
Gleich ein schlechtes Gewissen - Nein!!
Habe den Bildungsurlaub in Burgdorf Nov. 2013 besucht und einiges ist doch hängen geblieben.
Habe Arbeitszeitreduziert, bin aktiv im Wanderverein, mit der gesunden Ernährung klappt es mal ...
und mal besser.
Ich wünsche dir einen schönen Sommer
Lieben Gruß
Barbara

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 4. Mai 2014 20:19
An: "Kirsten Müller"
Betreff: Grüsse aus Oldenburg

Moin Kirsten
Seit unserem Kurs bei Dir (Bad Nennd. Feb.2014) sind wir der Frischkost-Linie treu geblieben.
Vom vielen intensiven Kauen sind wenigstens meine Kaumuskeln trainiert. Unser Vorrat an Nüssen und versch. Getreidesorten war noch nie so gross.
....so könnten wir noch viele Wichtigkeiten aufzählen - unterm Strich ....... viel Freude und Geschmack am Essen.

Vielen Dank für all die Tipps und, dass Du uns den Zugang zur Frischkost so gut / bzw. leicht gemacht hast!!!

Liebe Grüsse und weiterhin viel Erfolg!
Norbert und Martina

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 3. April 2014 08:21
An: 'Meer Fasten'
Betreff: AW: Nachtrag BU

Hallo und guten Morgen Kirsten,

vielen Dank für den Bericht und das Foto.

Das Seminar war wirklich sehr interessant und aufschlussreich.
Ich frühstücke nun täglich meinen Frischkostbrei mit frischem Obst und frisch gemahlenen Haselnüssen,
das ist richtig köstlich! Außerdem esse ich nun immer in der Mittagspause „vor“ meinem Pausenbrot Frischkost,
wie wir es bei dir gelernt haben. Den Rohrzucker in meinem Schwarztee (den mag ich nicht ungesüßt) habe ich durch Bio-Honig (Akazie, kaltgeschleudert) ersetzt.
Bei uns in der Nähe gibt es sogar eine Mühle, in der ich mir mein Mehl kaufen und frisch mahlen lassen kann, somit kann ich auch Brot mit „frischem“ Vollkornmehl backen und brauche nicht mehr auf das Vollkornmehl aus dem Supermarkt zurückgreifen.
Und stell dir vor, ich habe in meinem Fundus von Kochbüchern sogar ein Buch zur Vollwertkost von Barbara Rütting gesichtet, was man nicht so alles hat, da sind klasse Rezepte drin. Und es stimmt völlig was du meintest zum Thema falsches Werkzeug, ich werde mir nun eine ordentliche Küchenmaschine kaufen, dann ist alles viel schneller und nicht mehr mühsam zuzubereiten, einen Platz in meiner Küche habe ich mir auch schon geschaffen.
Also, mir macht es sehr viel Spaß das Erlernte Wissen Schritt für Schritt umzusetzen!

Ganz lieben Dank noch einmal für die schöne Woche!!!

Lieben Gruß,
Lydia

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 27. März 2014 12:21
An: Meer Fasten
Betreff: Aw: Gruss!

Hallo Kirsten,
[...]
Also ich habe noch bis Dienstag gefastet und bin dann sehr gut und entspannt ins Essen gekommen. Ich habe 6 kg abgenommen und dann wieder im Laufe der Wochen 3 zugenommen und wieder abgenommen. Ich esse sehr viel weniger, insbesondere keine Milch, kein Brot, keine Wurst und eigentlich kein Käse. Ich esse morgens viel Obst mit Frischkorn und keinen Kaffee!!!! sondern warmes Wasser - das finde ich total gut. ich habe tatsächlich seit dem Fasten keine Kopfschmerzen mehr gehabt und keine Migräne bekommen (obwohl heute so ein tag wäre... vom Wetter...vom Licht...vom Stress her)
Ich esse viel Salat und gemüse und es fällt mir (noch) nicht schwer nichts Süsses, fettes etc. zu essen. Ich bin wirklich und erstaunlich entspannt und guter Dinge!
Die Woche war gut zum erholen und hat das nötige Polster für all die Katastrophen geboten die seit dem über mich/uns hereingebrochen sind.
somit nochmals vielen Dank und ich komme wieder , evtl. Basen in Nenndorf.
Lieben Gruss bea

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 22. März 2014 22:24
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Fotos vom Fastenkurs

Huhu Kirsten,
hab noch einmal herzlichen Dank für alles und die gute Zeit mit Dir. Auch wenn ich mich wiederhole, ich muss einfach noch einmal sagen: Du machst einen großartigen Job, und Deine Entwicklung ist für mich jedes Mal immer wieder faszinierend.
Ich bin gut zu Hause gelandet und habe einen aktiven Tag hinter mir, anders als sonst. Zwar langsamer, aber so schaffe ich glaube ich mehr. Gute Erfahrung. [...]
Liebe Kirsten, danke für die tollen Bilder. Ich finde, sie spiegeln das harmonische Gruppen Geschehen wider. Eine tolle Erinnerung.
Ich wünsche Dir mit Deinem Mann einen entspannten Sonntag.
Herzliche Grüße Sabine

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 16. März 2014 21:18
An: Meer Fasten
Betreff: Viele Grüße von Monika xxx

Liebe Kirsten,

gerne sende ich Dir, wie es mir noch ergangen ist.

Ich habe bis Donnerstag, 13.03. weiter gefastet. Am Freitag um 10:00 Uhr habe ich mir meinen Apfel gegönnt. Hat mir dann sehr gut getan.
[...]
Meiner Mutter ging es in der letzte Woche auch mit den Aufbautagen gut und sie ist nun auch bewusster und reduzierter.

Kirsten ist immer noch in der Fasteneuphorie redet zur Zeit von nichts anderen, weil sie so happy ist.
Das erste Knäckebrot hat sie schon selber gemacht.

Herzlich Grüße von allen und vielen Dank für Deine positiven Gedanken, denn dadurch haben in meinem Leben Veränderungen stattgefunden.

Hoffentlich bis bald, gutes Gelingen in Bad Nenndorf und alles Gute
von
Moni

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 2. März 2014 19:47
An: 'Meer Fasten'

hallo kirsten-koala,

[...]

seid dem bildungsurlaub auf wangerooge habe ich fabrikzucker nun komplett aus meiner ernährung gestrichen und fühl mich mit der vollwert-frischkost ernährungsweise total wohl. ich hab mit dem rauchen aufgehört und bilde mir ein, dass mir das ohne fabrikzucker total leicht gefallen ist...[...]

liebe grüße heike-hase

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 23. Februar 2014 18:25
An: Meer Fasten

Liebe Kirsten (Koala - Köln),
[...]
Mir geht es übrigens saugut. Ich habe meine Vorratsschränke ausgemistet, habe ganz neue Läden und Produkte entdeckt, probiere zur Zeit alles aus und stelle so nach und nach um. Zucker ist bäh und Mehl habe ich entsorgt. Dafür zieren jetzt Honig, Buchweizen & Co. meinen Ausziehschrank. Kannst gucken kommen, wenn du willst.

Liebe Grüße sendet Dir
Kerstin- Kuh- Karl Marx Stadt (war ne blöde Idee, kann ich nochmal ändern?)

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 18. Februar 2014 16:53
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Känguru grüßt Koala

Hallo Kirsten,
vielen Dank für deine Mails.Ich werde sicherlich auf weitere Themenangebote zurückkommen.
Die Woche in Bad Pyrmont hat mir sehr viele Anregungen gegeben!
Noch einmal vielen Dank dafür und alles Gute
Matthias

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 1. Februar 2014 09:30
An: Meer Fasten

Hallo Kirsten,

ich wünsche dir erstmal etwas verspätet ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, du hattest einen guten Start!

Ich wollte dir kurz berichten, wie es mir in der letzten Zeit mit der neuen Ernährung ergangen ist und habe diesbezüglich noch einige Fragen:-). Mir gefällt die Ernährungsumstellung immer noch super, bin rundum zufrieden und immer schön satt! Besonders tolle Nebeneffekte sind, dass ich mir keine Gedanken mehr um meine Verdauung machen muss (das klappt ganz von allein) und dass meine Nägel nicht mehr so brüchig sind!
Auch mein Wunschgewicht habe ich kurz vor Weihnachten endlich (nach jahrelangen Versuchen) erreicht. Durch die Feiertage ist leider einiges durcheinander gekommen. Ich habe dann doch öfter "gesündigt" und gegessen was auf dem Tisch stand (leider immer wieder über die Stränge geschlagen). Nun bin ich gerade dabei, die drei Kilo wieder loszuwerden. Ich halte mich auch bei den gesunden Naschereien zurück, mache viel Sport und esse keine Zwischenmahlzeiten. Ich hoffe sehr, dass ich bald wieder bei meinem Idealgewicht bin!
[...]

Habe mich übrigens auch für das Fortsetzungsseminar (Bildungsulaub) "Noch gesünder durch richtige Ernährung und Entspannung" angemeldet. War aber leider etwas zu spät und stehe auf der Warteliste. Ich hoffe, dass es noch klappt!

Ich wünsche dir alles Gute und würde mich sehr über eine kurze Antwort von dir freuen!

Liebe Grüße
Anneke

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 6. Januar 2014 17:46
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Gute Vorsätze gleich umsetzen! Mit Angeboten von Kirsten Müller - Meer Fasten

Hallo Kirsten,

Vielen Dank für Deine Email.

Ich wünsche Dir auch ein gesundes und vor allem entspanntes Jahr.

Noch hat mich die Alltagshektik nicht eingeholt.
Seit der Woche BU im Nov gibt es bei uns zum Frühstück immer Butter auf das Schnittchen u kein Frischkäse mehr, Obst, und ich habe schon Brote ohne Ende gebacken. Unterschiedliche Zusammensetzungen: Dinkelmehl, 6-Korn u Kamut etc. Sehr gut u das bleibt auch so. Inzwischen werden auch immer gleich 2 Brote parallel gebacken. Ich finde das Rezept von Dir sehr gut. Die Körner werden bei Denns in der City gemahlen. Funktioniert auch gut.
[...]
Ansonsten freue ich mich auf weitere Emails.

Viele liebe Grüsse vom Igel Iris

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 4. Dezember 2013 14:46
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Kontaktanfrage über meer-fasten.de

Hallo Kirsten,
Achtung ducken :-)) hier kommt mein Feedback...[zum Kurs "Schlank ohne Hungerkur", Anmerkung von KM]
Das Aufstehn an den beiden Samstagen war schon heftig, hat sich aber richtig gelohnt. Eigentlich war das Thema Ernährung nie so richtig mein Thema...ist es, dank deiner Ausführungen und Erläuterung jetzt aber geworden. Es hat mir sehr viel Spass gemacht, der Frauenrunde "beizusitzen" :-). Deine Art das Thema so interessant und locker rüberzubringen ist super....danke und weiter so....P.S: in 2014 mache i c h Bildungsurlaub...Lg Heiko

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 4. Dezember 2013 09:57
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Fotos vom Bildungsurlaub!

Hallo lieber Zoo,
hier ist der indische Tiger:-#

Lieber Koala, erstmal lieber Dank für die Fotos.

Ich wünsche Euch eine schöne Vorweihnachtszeit und wollte mal fragen wie es so ist......

Also ich...... hab schon zwei Brote gebacken und Knäckebrot.
Aber das Brot von Katja war besser. Hmmm aber ich übe weiter.
Was habt ihr so zu berichten??? Erste Erfolge vielleicht?!
War echt ein toller Kurs und ich denke gerne daran zurück:-)
Alles Liebe und Gute

Ildiko (Ille)

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 25. November 2013 17:54
An: Meer Fasten
Betreff: AW: Fotos vom Bildungsurlaub!

Oh Dankeschön, Kirsten Koala aus Köln ;o).

.... und auch für die vielen Anregungen und Denkanstöße, die ich in der Woche bekommen habe und die ich bereits beherzige - auf einem Geburtstag gab es heute für mich nur Mandarinen und Nüsse

Viele liebe Grüße zurück von der
Ameise Astrid aus Aachen

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 8. November 2013 21:01
An: Meer Fasten
Betreff: Re: AW: AW: Rezepte / Online-Speicher

Hallo Kirsten,

vielen lieben Dank für die Tipps, da hast du mir sehr weitergeholfen:-).
[...]
Werde mir zu Weihnachten eine Getreidemühle schenken:-).Habe bisher die Lebenskeimbrote bestellt, die ich total klasse finde! Heute habe ich mir das erste Mal bei Alnatura das Getreide gemahlen und ganz leckere Lebkuchen gebacken (ich weiß,ein bisschen früh), ich war total begeistert!

Vielen Dank nochmal für das tolle Seminar! Ich bin sooo froh, dass ich endlich so viel Klarheit über diesen ganzen Ernährungs-Dschungel habe und nicht auf leckeres Essen verzichten muss! Außerdem merke ich schon, dass ich viel gelassener bin seit dem ich mich nicht mehr mit meinen Freizeitterminen z.B. Sport so sehr stresse! Die Woche hat mir wirklich ganz viel gebracht!

Hoffe,du hattest eine schöne Woche!

Schönes Wochenende!
LG,Anneke

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 5. November 2013 17:05
An: 'Meer Fasten'
Betreff: AW: Fotos?

Hallo Kirsten,
[...]

Meine Heimfahrt war zwar wieder im Regen, diesmal ohne Sturm, dafür aber schnell. Wir haben direkt mittags eine Gemüsesuppe gekocht und alle haben sie gegessen, auch wenn sie wenig gewürzt war. Abends habe ich dann meiner Familie vom Fasten und von der Frischkosternährung erzählt. Sie waren beide sehr interessiert. Am Sonntag hat mein Sohn schon Knäckebrot gebacken, mein Mann seine vollwertigen Vinschgauer und ich habe das Dinkel-Buchweizenbrot mit dem Thermomix gemacht. Als unsere Oma das Brot abends probierte, rief sie an und wollte sofort das Rezept haben. Also: voller Erfolg auf der ganzen Backlinie.
Es gibt noch eine Steigerung: Als ich erzählte, dass in Lahnstein Koch- und Backkurse gegeben werden und wir noch mehr leckere gesunde Sachen lernen können, waren meine Männer ganz angetan von der Idee, gemeinsam einen Kurs dort zu machen. Wir sind also jetzt für Februar für den Anfängerkurs vorgemerkt. Die Dame an der Anmeldung freuet sich, dass ich meine ganze Familie angemeldet habe, sie kannte Dich, als ich ihr von meiner Fastenwoche erzählte.

Liebe Kirsten, wie Du siehst, hast Du nicht nur bei mir sondern auch bei meiner Familie Spuren hinterlassen.
Danke dafür!

Liebe Grüße
Jutta


**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 11. Juni 2013 20:54
An: info@meer-fasten.de

Hallo Kirsten,
[...]
Übrigens seit dem BU bin ich cola light und fleischfrei. Backe das brot selbst, verzichte zu 98% auf Zucker und zu 100% auf Auszugsmehle, cool oder.
Lg Juliane

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 27. Mai 2013 17:58
An: 'Meerfasten'
Betreff: danksagung

Hallo, liebe Kirsten,
und vielen Dank noch für Deine Karte von mir an mich!

Ich hoffe, es geht Dir gut!
„Wir verlangen es auch nicht schlechter“.

Mein Gewicht konnte ich bis jetzt bei 95 kg halten,
auch Dank Deiner Infos zu gesunder Ernährung.

Alles Gute und evt. bis zum nächsten Fastenwandern,
( mit Ziel <90kg).

Dein Fritz Sander

Anbei ein Foto von den bei uns gerade noch blühenden Pfingstrosen.

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 15. Mai 2013 19:25
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Bilder

Hallo Kirsten,
vielen Dank für die Zusendung der Bilder.
Es war eine ganz tolle Woche für mich. Ab Sonntag ging es mir richtig gut . Ich laufe zur Zeit fast jeden Morgen und mein erstes Ziel ist die Kneipp Wassertretstelle bei uns in der Wennigser Mark. Brotaufstriche und Barbarakuchen habe ich auch gemacht - Lecker.
Allerdings habe ich es bis jetzt noch nicht übers Herz gebracht, die Butter von beiden Seiten anzuschneiden.
[...]
Liebe Grüße aus der WM

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 4. Mai 2013 12:57
An: info@meer-fasten.de

Hi Kirsten,
nochmal 'ne Mail.
Ich komme gerade vom Streching u. Entspannung. Ich war bei der Entspannung so berührt, es war nur spüren, und mir sind die Tränen nur so gelaufen. Ich bin zu Fuß zum Sport, bin andere Wege gegangen, und habe die Natur "gespürt" und genossen, und vor allem, ich habe wieder (endlich!) Lebensfreude gespürt. Ansätze davon waren bereits beim Wandern da, aber nicht so intensiv. Ich bin happy. Ich bin wieder bei mir, lasse mir Zeit, und faste weiter. Das Fasten-Wandern war wirklich die beste Entscheidung, die ich treffen konnte. Ich bin zuversichtlich, dass ich wieder auf einem guten Weg bin. Jetzt mache ich auf der Terrasse einen Leberwickel und heute abend freue ich mich auf den Einlauf. Ja, liebe Kirsten, Du wirst verstehen, was ich meine. Und Du hast es mir prophezeit.

Nochmals liebe Grüsse, Sabine

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 1. Mai 2013 20:48
An: 'Meer Fasten'
Betreff: Fastenwoche

Hallo Kirsten,

vielen Dank für die Bilder von der Fastenwoche.
Es war eine tolle Woche. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Vielen, vielen Dank noch mal.
Ich habe eine Menge Eindrücke und neue Informationen mitgenommen.
Obwohl der Alltag wieder eingetreten ist, versuche ich doch meiner Ernährung mehr Aufmerksamkeit zu geben.
Es gelingt nicht immer, aber doch sehr oft.

Herzliche Grüße,
Lore - Leopard

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 30. März 2013 11:36
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Hafercrunchies

Hallo Kirsten.
Ich war vor ca. 3 Wochen im Bildungsurlaub von VW dabei. Selbstmanagement.
Ich fand den Kurs sehr interessant.
Und wir haben die Ernährung umgestellt auf Zuckerfrei.
Industriezuckerfrei klappt schon ganz gut. Ist aber auch nicht ganz so einfach. Aber es geht und man merkt schon positive Auswirkungen. Kind ist ruhiger, Gewichtsabnahme und man hat keine Lust auf Süssigkeiten :-).
Wir haben jetzt schon 2 x die Hafercrunchies gemacht.
[...]
Danke
Und schönen Tag noch
Michael T.

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 26. Februar 2013 21:17
An: Meer Fasten
Betreff: Fotos Fastenwandern

Liebe Kirsten,

[...]
So langsam bin ich wieder im Alltag angekommen, fühle mich allerdings
wie ein Energiepaket :-)
Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht mit dir letzte Woche.
Dir noch einen schönen Abend und beste Grüße aus Bonn

Yvonne

PS: Ich habe auch schon mein erstes Vollkornbrot gebacken. Hat lecker
geschmeckt.

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 25. Februar 2013 09:28
An: 'Meerfasten'
Betreff: danke

Hallo, Kirsten! Rinteln, 25,02,2013
Vielen Dank für Alles, auch die Fotos!
Gestern habe ich bei einer Gewichtsdifferenz von 6,5kg einen kg-Preis von 95,96€ erzielt.
Jetzt brauche ich nur noch um die 2kg runter, die man beim Aufbau zunimmt,
dann würde ich beim Schönheitswettbewerb vom "dicken Brummer" auf "spindeldürr"
eingestuft.
[...]
Herzliche Grüße!
Fritz Sander

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 19. Februar 2013 16:22
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Fastenwoche: Online-Speicher

liebe Kirsten,

danke für die herrlichen Fotos, die Zeit war sehr schön + ich bin innerlich sehr erholt, auch wenn die Gedanken ständig ums Bewerben kreisen.
Ich geniesse heut meinen zweiten Aufbautag in Ruhe + morgen gehts wieder los. Am Montag habe ich mich viel mit Nahrungsmitteln beschäftigt + heute morgen mein erstes Frischkornmüsli verspeist, war lecker..
[...]
Nochmal Danke für Deine Fürsorge, ich habe die Woche sehr genossen und viele neue Eindrücke mit nach Hause gebracht;

viele liebe Grüße

Verena

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 20. Dezember 2012 07:37
An: Meer Fasten
Betreff: Gesundheit

Hallo Kirsten Koala aus Kölle,

ich wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für das Jahr 2013.

Meine Teilnahme an Deinem Kurs hat doch ernährungstechnisch bei mir einiges verändert. Keinen Zucker (o.ä.) mehr, keine Auszugsmehle, keine Konserven, sehr wenig Fleisch, viel Obst und Gemüse. Ich bin eine begeisterte " Marktkäuferin" geworden, kaufe überwiegend regionale und saisonale Produkte und fühle mich sehr gut.

Sogar die Ernährung meines Hundes habe ich umgestellt!

Herzliche Grüße aus Neustadt

Sigrid Schwein aus Stockholm

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 20. Oktober 2012 11:58
An: Meer Fasten

Moin Kirsten,
[...]
Nochmal vielen Dank für die sehr interessante Woche Bildungsurlaub.
Dein Kurs hat die nötige Initialzündung für meine Ernährungsumstellung gebracht.
Bin stolzer Besitzer einer Getreidemühle und einer Flockenquetsche und Vegetarische Streichs habe ich auch schon selber hergestellt.
Seit über 4 Wochen meide ich den Fabrikzucker und habe meinen Frischkostanteil wesentlich erhöht.
Fühle mich sehr gut damit obwohl ich alles gleichzeitig umgestellt habe.

[...]
Vielleicht sehen wir uns ja bei einer Deiner Fastenwochen im nächsten Jahr.

viele Grüße
Kai (der Hahn)

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 7. Juli 2012 19:03
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Gruss!

Hallo Kirsten Koala aus Kölle,
[...]
Danke noch einmal für die sehr informative, interessante und in allen Punkten schöne "Bildungsurlaubswoche"!
Habe mir heute erst einmal Brot in Winzlar gekauft.
Ich werde mit Sicherheit so einen Kurs, o.ä., in der nahen Zukunft noch einmal bei Dir buchen.
Herzliche Grüße aus Neustadt am Rübenberge
Sigrid Schwein aus Stockholm

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 22. Juni 2012 09:01
An: 'Meer Fasten'
Betreff: DANKE

Liebe Kirsten,
ich möchte dir nochmals DANKE sagen, denn der Bildungsurlaub kam genau zur Richtigen Zeit,
auch im Thema Ernährung nun in EINKLANG zu kommen.

Unsere Umstellung auf Vollwertkost – lach* die ich bei Uwe und in der Familie irgendwann aufgegeben habe –
ist sofort nach Beendigung des Kurses umgesetzt worden, von uns beiden.
Es war eine 180 Grad Drehung in unserer Ernährung und auch für unsere Körper.
Jedoch die Freude an der Qualität der Produkte, manchmal das gemeinsame backen …. ist einfach nur toll.
Beide haben wir abgenommen und sind TOPFIT und unserer Tochter schmeckt alles!

Übrigens: Mein Papa war gelernter Bäcker und schon zu seinen Lebzeiten, hatten wir öfter zusammen gebacken – allerdings mit Auszugsmehl. Es wäre für Ihn eine wahre Freude, nun mit dem frisch gemahlenen Mehl – Nüssen – Kernen… zu backen.
Oft höre ich von Kunden: Die Produkte sind zu teuer, die Zeit habe ich nicht zum Backen…
Meine Erfahrung zeigt:
Meine Küchenschränke und Vorratskammer sind generell überholt worden! Nun habe ich super viel Platz! Einkaufen macht wieder Spaß und außer der Grundanschaffung – Getreidemühle, Quetsche, Getreidesäcke… bleibt mehr Geld übrig.
DANKE für den Tipp der HP Seite, Vollwertkochbuch. Uwe sein Spruch: „Frage doch mal die Ute.“
Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude in Deiner Arbeit – die du lebst.
Monika MAULWURF & Uwe UHU

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 25. Mai 2012 13:09
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Vielen Dank für die Bilder!!!

Liebe Kirsten,

[...]
Es war für mich eine gute und wichtige Woche!!! Auch wenn meine Grundstimmung nicht die beste war. Doch noch besser war die Woche danach, in der ich Dinge erledigt habe, die schon ‚Jahrzehnte’ auf meiner Liste standen.

Vielen Dank noch mal für ALLES,
lieben Gruß und ein sonniges Pfingstfest,
Claudia

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Samstag, 12. Mai 2012 20:27
An: Meer Fasten
Betreff: Liebe Grüße

Liebe Kirsten,

es ist mir ein Anliegen, Dir zu schreiben.

Die Woche war so voller Eindrücke und Erlebnisse und ich bin ganz satt :-) und zufrieden zu Hause angekommen.
Bin immer noch am Auspacken, Erzählen, Auspacken, Erzählen .... Gibt einfach soviel zu berichten, das geht nur Stück für Stück.

Eine Sache möchte ich Dir aber gleich noch berichten. Ich hatte noch 4 kleine Flaschen Agavendicksaft im Vorratskeller. Die hatte ich erst kürzlich hier bei uns gekauft. Wegwerfen mochte ich sie nicht und so bin ich mit den Flaschen zum Supermarkt gefahren und konnte sie tatsächlich (obwohl ich ja keinen Bon mehr hatte) gegen Bargeld umtauschen. Ist das nicht toll?
Ich fühlte mich wie ein Fixer, der sein Heroin zurückgebracht hat. Glücklich und stolz habe ich den Markt verlassen.
... die ewig lange haltbare Sojamilch hatte ich vorhin schon im Ausguss versenkt.
Ich freue mich so.

[...]

Danke für die Woche, für Deine liebevolle Art, uns zu begleiten und und und.

Sicher melde ich mich wieder.

Ganz herzliche Grüße
von Angela

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 11. April 2012 21:59
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Neues zum Thema Gesundheit am Steinhuder Meer & im Deister!

Guten Abend Kirsten,

danke für Deine kleinen Erinnerungen ;-). Mir geht's super, die Bewegung an der frischen Luft wird sicherlich mit zunehmenden Temperaturen auch noch mehr werden.

Ansonsten haben wir schon fleißig Brot gebacken & heute ist auch unsere eigene Mühle angekommen, so dass ich die Leihgabe zurückgeben kann. Früh gibt's jetzt immer Frischkorn mit Obst und zu jeder Mahlzeit Rohkost. Mein Mann ist begeistert & zieht voll mit - schön ist, dass wir dadurch jetzt immer noch gemeinsam frühstücken. Also vielen Dank nochmal für Deine Anregungen, die mir ernährungstechnisch nochmal einen richtigen Schub gegeben haben.

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit, lass es Dir gut gehen;

Liebe Grüße aus Berlin von
Solvej

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 5. April 2012 08:58
An: info@meer-fasten.de
Betreff: schöne Ostertage

Hallo Kirsten,

[...]

Die Fastenwoche war klasse - auch im Nachhinein betrachtet. Wir haben unsere Ernährung schon um einiges umgestellt, allerdings haben wir noch nicht alle Vorsätze umgesetzt. Das braucht noch Zeit. Ich bin sehr froh, dass Ramona mitmacht und auch die Wichtigkeit erkannt hat. Du hast uns Beide gut überzeugt. Vielen Dank für Deinen Einsatz!

[...]

Liebe Grüße auch von Ramona und schöne Ostertage
Coni.

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 4. April 2012 21:42
An: Meer Fasten
Betreff: Betreff: Viele Grüße!


Hallo liebe Kirsten Koala,

[...]
Der Alltag hat mich schon fast wieder, aber es gibt auch gute Neuigkeiten!
[...]
Bisher bin ich ganz stolz zu behaupten ich habe noch nichts gegessen was Schokolade oder sonstige nicht so gute Lebensmittel betrifft. Unglaublich, kaufe zzt. tatsächlich BIO und habe schon sehr vieles von Fabrikzucker usw. weitergegeben.
[...]

Das zweite ist, dass ich in einem Fitnessstudio um die Ecke für nächsten Donnerstag ein Probetraining vereinbart habe, ich denke auch das kann für mich und meine ganzen Stressfaktoren nur positiv sein. (Da ich den Sport ja leider auch nicht für mich erfunden habe)

Also alles in Einem hab ich das zum größten Teil wirklich dir zu verdanken. Zumindest das ich die ersten Schritte getan habe, den Rest muss ich eh alleine gehen. Du warst mir ein großes Vorbild, leider gibt es nicht wirklich viele Menschen die mich noch beeinducken können. Brigitte Bär noch, hihihi wir schreiben uns auch fleißig... auch eine tolle Frau!

Also liebe Kirsten, ich hoffe du bleibst genau wie du bist und es wird noch viele Menschen in deinem Leben geben denen du so viel mit auf den Weg geben kannst wie mir!

Danke dass ich genau bei dir gelandet bin!

Ganz viele liebe Grüße
Simone "Schweinchen"

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 26. Februar 2012 17:08
An: 'Meer Fasten'
Betreff: AW: Fotos Teil 1 / 3

Hi Kirsten Koala,
herzlichen Dank für die prompte Übermittlung der lustigen „Einlauf“-Fotos!
Ich hoffe, Du hast ein ruhiges Wochenende nach unserer lebendigen Zeit verbracht. Mir geht es sehr gut, und mit dem Einstieg ins Essen klappt es besser als die beiden letzten Male. Heute gab es den ersten Frischkornbrei mit Obst – hm, lecker. Im Kopf bei mir hat sich viel getan, und ich bin anders motiviert als davor, d. h. der Einstieg ins Essen ist dieses Mal von meiner Einstellung her ganz anders. Als ich gestern Abend meinem Mann und heute Mittag meiner Oma das Essen zubereitet habe, habe ich nur gedacht: Brrrrr, ich Gott sei Dank nicht. Mein Mann hat sich vorm Essen an der Frischkost beteiligt, zwar nicht in dem Umfang wie gewünscht, aber immerhin ein Anfang.
[...]
Liebe Kirsten, hab noch einmal ganz herzlichen Dank für die wieder umfangreiche, kompetente Betreuung in jeder Hinsicht. Es war eine tolle Woche mit einer super Truppe in einer traumhaften Unterkunft. Ich werde hoffentlich lange davon zehren (das liegt jetzt an mir, ich weiß). Und: Ich bin Medikamenten frei. Welch ein Erfolg; die beiden vergangenen Male musste ich zu Hause wieder damit anfangen. Ich kann nur immer wieder sagen: Danke!
So, meine Liebe, ich wünsche Dir erstmal bis zum nächsten Mal eine gute Zeit und sage „Auf Wiedersehen“ und liebe Grüsse
Sabine Schmetterling geb. Schweinchen verheirateter Skorpion

 


**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 26. Februar 2012 16:36
An: Meer Fasten
Betreff: Re: Fotos Teil 3 / 3

Liebe Kirsten,
vielen Dank für die Bilder. Das Fasten klappt noch ganz gut ... Die Woche war wohl eine solide Grundlage. :))
Herzliche Grüße
Bärbel

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 15. Mai 2011 17:33
An: kirsten.mueller@meer-fasten.de
Betreff: Re: Infos bei Magen-/Darm-Beschwerden

Liebe Kirsten,

danke für deine Info und die Fotos, mir geht es sehr gut.
Habe den Kaffeekonsum auf 2 Tassen pro Wochen gedrosselt (Familientreffen und auf einer Tagung). Im Büro und zu Hause trinke ich Getreidekaffe - schmeckt mir richtig gut.
Der Tipp, mit dem Einweichen von Getreide- super. Ganz anderes Müsli jetzt. Und Milch ist auch "out". Fleisch habe ich stark reduziert. Habe mir einige Bücher von Bruker bestellt. Verdammt einleuchtend, dass mit der Vollwertnahrung und industriell manipulierter Nahrung.
Bin immer noch erschüttert über unsere verantwortlichen Politiker.

Diese Fastenwoche hat einiges in mir bewirkt.
Vollwert- und Frischkostkochbücher habe ich mir auch bestellt. Ich bin zwar kein "Kuchenbäcker" - aber wenn mir eine Vollkorntorte gelingt, dann lade ich meine Familie zum Kuchennachmittag ein...

Herzliche Grüße
Horst

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 12. April 2011 16:50
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: Foto vom Fasten!

Liebe Kirsten,

vielen Dank für die Fotos. Sind nett geworden ;-) Unglaublich, wie kalt es da noch war. Inzwischen ist bei uns der Frühling eingezogen und die Leute laufen schon mit kurzen Kleidern ohne Ärmel durch die Gegend…

Ich bin gut wieder ins Essen gekommen und habe viele neue Impulse aus der Fastenwoche in den Alltag gerettet. Brot backe ich inzwischen fast ausschließlich selbst und meinen Mann habe ich auch für die Vollwertidee gewonnen. Allerdings sind wir noch nicht so geübt, es braucht also alles viel Zeit. Wenn man dann doch mal wieder in Berührung mit Zucker oder weißem Mehl kommt, merkt man sehr gut, dass man das eigentlich nicht braucht. Ich habe neulich ein Eis gegessen und hatte hinterher einen ganz geriffelten Gaumen, Weißmehl bitzelt mir inzwischen auf der Zunge… Mal sehen, wie weit wir so kommen in den nächsten Wochen und Monaten. [...]

Viele liebe Grüße und vielen Dank nochmals für die tollen Anregungen in der Fastenwoche
Pia

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Dienstag, 29. März 2011 11:41
An: info@meer-fasten.de
Betreff: AW: "Sex"-Fotos vom Fasten am Steinhuder Meer ;-)

Hallo Kirsten,

danke für die tollen Fotos – wir waren doch wirklich ‚ne lustige Truppe mit überwiegend „golden girls“!

Für mich war es seit langer Zeit mal wieder eine Woche mit wirklich überzeugenden Ernährungstipps. Ich glaube, es war meine erste Fastenkur vor vielen Jahren von der ich auch mit Brotbackrezepten und neuen Gewürzen nach Hause zurückkehrte und die bis heute nachwirkt, weil ich gelernt habe, Wasser zu trinken und mit Sahne und Butter zu kochen (wenn auch nicht mit „ghee“, weil ich darin keinen Sinn erkennen konnte). Gut, dass du jetzt Sahne und Butter nochmal bestätigt hast. Ich bin ganz sicher, dass vieles, was du uns erklärt hast, hängen bleibt. So stockte kurz mein Arm, als ich zum Zubereiten einer Meelschwitze mit dem Löffel das Auszugsmehl in den Topf streute. (Heute Mittag werde ich deshalb im Reformhaus Buchweizen oder ähnliches kaufen. Mein Mann fragte bereits, ob er sich jetzt jedesmal beim Essen meine neuen Erkenntnisse anhören muss. Du siehst, es hat gewirkt!

Schade, dass du nur am Steinhuder Meer Kurse anbietest, denn wie ich schon erzählte, verbinde ich die Fastenwochen auch immer mit neuen Landschaften, die ich noch nicht kenne. Aber vielleicht komme ich ja doch noch mal wieder, wenn ich mein Wissen auffrischen muss.

Bis dahin, liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg,
Monika

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 28. März 2011 19:12
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Dankeschön

Hallo, liebe Kirsten,
wir sind wieder gut an Nordsee und Elbe angekommen, fühlen uns gut und freuen uns, dass wir eine so schöne Woche in Steinhude hatten. Dir danken wir vielmals für Deine Mail mit den Bildern. Helga freut sich, dass die Waage jetzt 59 kg anzeigt!! Wir wünschen Dir weitere Schönwetter-Wochen und nette Teilnehmerinnen und grüßen Dich ganz herzlich

Helga und Gisela

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Sonntag, 27. März 2011 21:30
An: info@meer-fasten.de
Betreff: "Sex"-Hühner wieder zuhause

Liebe Kirsten

Ein herzliches Danke für deine Postsendung und die sexy Fotos, sind
klasse geworden, vor allem das mir deinem Layout.
Ich hoffe, dein Vortrag hat gut geklappt heute in Syke und dass du die
Menschen mit deinem Elan mitreissen konntest.
Ich fühl mich pudelwohl, geniesse die Köstlichkeiten, die ich essen
darf und hatte gestern das Glück, dass mir ein Freund eine
Getreidemühle vorbeigebracht hat zum 4 wöchigen Leihen.
Es fügt sich alles prima.

Hab Dank und ich wünsche dir wiederum gutes Gelingen mit der nächsten
Truppe, die du dann sicherlich ebenso bereicherst wie deine
Sex-Hühner.

Alles Gute und schön munter bleiben.

Bis zum nächsten Mal
Josefa aus Melle

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 11. März 2011 15:06
An: info@meer-fasten.de

Liebe Kirsten,

ich zehre immer noch sehr von der großartigen Woche und deiner Energie ;-))
Ich bin im Arbeitalltag, ohne Kaffee - komplett alkoholfrei durch den Karneval gegangen - sündige aber ab und an mit chips...

Die Fotos schaue ich mir in Ruhe am Wochenende an. Ich hoffe, du kannst dich erholen von uns und auch das Wochenende genießen.

Liebe Grüße von Sonja

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 4. Oktober 2010 18:16
An: info@meer-fasten.de

Hi Kirsten,
[...]
Wir sind gut zu Hause angekommen. Bisher verlief bei mir alles prima. Essen gestern Abend war lecker (Pellkartoffel m. Butter, vorweg Rohkost).
[...] Mein Mann ist von mir begeistert, meine Oma auch (die ist es aber immer), aber Spaß bei Seite, die Reaktion von Leuten, die ich heute traf, ist überaus positiv. Nicht nur, dass ich sehr erholt aussehe, sondern auch meine Ausstrahlung. Genauso fühle ich mich. Alles sieht viel klarer und farbenprächtiger aus als sonst, auch der Blick nach innen. Fantastisch! Es geht noch alles im Zeitlupentempo, aber das gefällt mir jetzt. Ich werde versuchen, es so lange wie möglich dabei zu belassen.
Liebe Kirsten, hab noch einmal ganz herzlichen Dank für alles, insbesondere auch die immer wieder ganz liebevolle Atmosphäre, die Du geschaffen hast. Ich habe Deine lebendige erfrischende Art sehr genossen (ganz besonders Dein Lachen) und dann doch die Ernsthaftigkeit Deiner Arbeit. Toll! Ich werde gern wiederkommen. Auch ich freue mich auf die Fotos.
Ansonsten vorerst eine gute Zeit. Der Kontakt wird garantiert nicht abbrechen.
Und ganz liebe Grüße, Sabine

 

**********************************************************************************************

Gesendet: Freitag, 17. September 2010 13:41
An: info@meer-fasten.de

Hallo Frau Müller, hier ist die Frau Kokott :-)
Jetzt wird es Zeit für ein sehr, sehr verspätetes aber großes Dankeschön von mir an dich. Es war eine schöne, sehr spannende Woche. Eine Mühle hat auch den Weg zu mir gefunden.Die Infos über das Essen und die Gesundheit waren sehr nachhaltig und wirken bei mir heute noch nach. Ich esse zwar immer noch ungesund, aber nicht mehr so schlimm wie früher:-) Ich komme wieder - das war eine Drohung ! :-) Und bringe noch eine Freundin mit.
Liebe Grüße aus Halle
Deine Kathrin


**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 19. Juli 2010 11:02
An: kirsten.mueller@meer-fasten.de
Betreff: Re: Infos zum Keimen von Sprossen

Danke liebe KIrsten.
Ich bin mit echtem Eifer im "neuen" Leben.
Meine Familie isst (ist) begeistert Frischkornmüsli und den ersten gelungenen Versuch selbst gebackenen Brotes. "Das sollten wir jetzt immer so machen...".
Na ja, noch ist es eben neu. Aber ich brauche eben nicht besondere Überzeugungsarbeit leisten, weils wirklich lecker ist.
Mein Innenleben hat sich auf Obst und Korn an den ersten beiden Tagen gut eingestellt. Mir geht es prima.
Sei herzlich gegrüßt von Frauke


**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 24. Mai 2010 16:00
An: info@meer-fasten.de
Betreff: Grüße aus Uelzen

Liebe Kirsten,

viele liebe Grüße aus Uelzen!
[...]
Es geht uns nach der Fastenwoche sehr gut, und wir möchten uns noch einmal bei Dir für die sehr gelungene Woche und Deine fachkundige Anleitung und nette Betreuung bedanken! Außerdem hast Du uns sehr viel für die Zeit danach mitgegeben: Wir sehen jetzt die Fertigprodukte im Supermarkt mit ganz anderen Augen und haben schon etliche Deiner Rezepte nachgekocht und -gebacken und sind begeistert! Das Dinkel-Buchweizen-Brot, die Dinkelbrötchen, die Grünkernbolognese, Rharbarberkuchen aus Deinem Backbuch und die Linsencreme sind nicht nur gesund, sondern auch wirklich superlecker!
[...]

Vielen Dank auch, daß Du Dir die Mühe gemacht hast, uns aufzuspüren und uns noch unseren vergessenen Quark und Joghurt für unsere Aufbautage vorbeizubringen!

Alles Gute und weiterhin viel Erfolg, wir drücken Dir für Deine Selbständigkeit fest die Daumen!

Liebe Grüße
Carina und Felix


**********************************************************************************************

Gesendet: Montag, 3. Mai 2010 18:17
An: info@meer-fasten.de

Liebe Kirsten,

tausend Dank nochmals für eine wirklich wunderschöne Woche. Es hat mir sehr gut getan.
[...]
Ich wünsche Euch einen wunderschönen, erholsamen Urlaub, viel Spaß und weiterhin alles Gute.
Wir hören sicher bald mal wieder von einander. Ich werde Dir berichten, wieweit die guten Vorsätze in die Tat umgesetzt werden/ wurden.

Ganz liebe Grüße
Sabine

PS:
Heute mittag habe ich für meinen Mann und mich einen schönen Salat mit Radieschen und einem tollen Dressing aus einem der Bücher gemacht. Anschließend gab es noch eine Gemüsecremesuppe - beides hat er mitgegessen, wenn auch mit der Bemerkung, ob ich das Salz absichtlich vergessen hätte (was ich bejaht habe).


**********************************************************************************************

Gesendet: Donnerstag, 18. März 2010 19:59

Hallo Kirsten !
Ich bin sehr gut nach Hause gekommen .Inzwischen ist das Wetter ja super und ich kann meine gute Laune so richtig genißen. Bei mir hat der Power vom Fasten jetzt erst eingesetzt .
[...]
Ich fühle mich echt super . . .es war soooooooooo toll in Steinhude .
Bis bald lass es Dir gut gehen , liebe Grüße
tine

******************************************************************************************************

Gesendet: Montag, 15. März 2010 22:34

Hallo liebe Kirsten,

ich bin gut und wohlbehalten wieder in Bautzen angekommen. Meine family hat mich mit einem Salat empfangen und waren ganz neugierig, wie es mir ergangen ist. Ich konnte ihnen sagen, dass ich mich fantastisch erholt und voller Ernergie fühle. Nur das gestrige Schneegewitter ließ eine leichte "Winter-Depression" aufflammen!
[...]
Selbstverständlich kannst du die Fotos, die dir gefallen für deine Zwecke verwenden, auch auf deiner Internetseite.
Viele Grüße aus dem winterlichen Bautzen
Jörg


******************************************************************************************************

Gesendet: Mittwoch, 3. März 2010 22:38
An: Meer Fasten
Betreff: Danke

Liebe Kirsten,
lieben vielen Dank noch einmal für die Wunder-volle Woche bei oder besser gesagt mit Dir. War einfach eine klasse Erfahrung mit viel Achtsamkeit auf Wesentliches, oder um es mit Deinen Worten zu sagen: Es sind eine Menge neuer Samen gelegt. Dafür bin ich sehr dankbar, auch für die fachkompetente und nette Art deinerseits. Leider hab ich erst heut Zeit gefunden, die Fotos Walters zu sichten- sind klasse, find ich- und auch Deine Nachtrag-Infos nochmal zu checken-vielen Dank.
Ich wünsch Dir weiterhin guten Zuspruch zu Deinen super Angeboten. Lass mich mal hören, wie Du den Vortrag für die Kinder nun gestaltet hast...
Und überhaupt lass Dich umarmen von Deinem "neuen Leben" und auch von mir.
Herzlichst Kerstin

************************************************************************************


Gesendet: Sonntag, 28. Februar 2010 21:52
An: kirsten.mueller@meer-fasten.de;
Betreff: Re: Nachtrag zu Eurer Fastenwoche

Liebe Kirsten,
vielen Dank zunächst nochmals für die tolle Woche, deine gute und fürsorgliche Begleitung sowie die klasse Organsiation!
Dir liebe Kerstin auch vielen Dank für die gute Zeit!
Ich finde, irgendwie waren wir doch schon ein klasse (Fasten-)Team, dafür das wir so spontan zusammengekommen sind.
War ein schönes Erlebnis mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen!
Danke auch für den Nachtrag zum Trinken und unserer nachdenklich-stimmende Text nach unserem leckeren Frühstück!
[...]
Nun wünsche ich euch ein guten Start in die nachfastliche Zeit!
Herzliche Grüße
Euer Walter

************************************************************************************


Gesendet: Montag, 15. Februar 2010 19:18
An: info@meer-fasten.de
Betreff: aktueller Stand

Hallo liebe Kirsten,
mein Körper hat alles wieder selbständig im Griff. Ich fühle mich leicht und geschmeidig.
Habe nach dem morgentlichen Frühstück bis zum späten Nachmittag keinen Hunger verspürt. Einfach KLASSE!
Der Alltag hat mich wieder voll im Griff. Nun geht es zur letzten Prüfung.
Bevor meine Tochter kommt wollte ich Dir doch schnell ein herzliches DANKESCHÖN per E-Mail schicken.
Viel Freude und gutes Gelingen für Deine neue Gruppe und natürlich auch weiterhin.

Mit lieben Grüßen
Hildegard N. aus Bremen